Aktuelles

Saison 2017
Reservierung

Nachtklettern

Nachtklettern am Samstag, 09.09. ab 18.00 bis 0.30 Uhr. Bis 23.00 zu jeder vollen Stunde für 15-18 Teilnehmer mit Musik und Illumination. Unbedingt vorher anmelden!!>

"FAMILIENKLETTERN + Klettern ohne Gruppe"

Das nächste Familienklettern findet am Sonntag, den 17.09. ab 15.00 Uhr statt. Klettern können Teilnehmer ab 9 Jahre, Familien u.a. Neugierige.>

Seilgarten Hannover

Das Projekt

Der Seilgarten Hannover ist  Projekt der hannoverschen kommunalen Kinder-und Jugendarbeit, hervorgegangen aus erlebnispädagogischen Aktivitäten verschiedener Träger aus diesem Bereich.

2001 bis 2002

Bau und Betrieb mehrere kleiner 2-3tägigen Seilgärten in den Oster-, Sommer- und Herbstferien für Kinder und Jugendliche aus Jugendzentren und Spielparks.

2003

Bau und Betrieb eines fünfwöchigen Projektes im September mit 500 Teilnehmer/innen. Zum ersten Mal nahmen auch Schulen das Angebot in Anspruch.

2004

Der Seilgartenbetrieb wurde auf 20 Wochen ausgedehnt. Statt der kalkulierten 1700 Teilnehmer/innen kamen 2400 Kinder- und Jugendliche, davon fast 60% aus Schulen. Der Kooperationsverbund besteht aus sechs verschiedenen Trägern der Kinder- und Jugendarbeit aus der Stadt und der Region Hannover.

2005

Der Seilgartenbetrieb wird auf 28 Wochen ausgedehnt. Durch eine Fortbildung werden weitere 20 Trainer/innen qualifiziert. Der Mitarbeiterpool besteht mittlerweile aus 40 Trainer/innen. Mit der BBS 3 “Berufe am Bau” wird zum ersten Mal eine Schule Kooperationspartner des Seilgartens. Der Seilgarten ist 6 Wochen nach der offiziellen Eröffnung ausgebucht. Am Ende der Saison haben mehr als 4000 Teilnehmer/innen an unseren Programmen teilgenommen.

2006

Der Seilgarten besteht aus mittlerweile 21 Hochseilelementen. Die BBS 3 baut ihre Kooperation aus, 32 Schulklassen der BBS 3 werden am Ende der Saison den Seilgarten besucht haben. 3 Lehrer arbeiten diese Saison mit. Ein neuer Ausbildungsblock qualifiziert weitere Trainer und Trainerinnen. Über 5100 Teilnemer/innen haben den Seilgarten genutzt.

2007

Der Seilgarten wird auf ca. 30 Elemente erweitert. Ein kleiner Selbstsicherungsbereich wird für den Freizeitbereich aufgebaut. Die BBS 3 erweitert die Kooperation und lässt zwei weitere Lehrer als Trainer ausbilden. Es wird ein Kooperationsvertrag über fünf Jahre geschlossen. Die offenen Programme (Familienklettern, Mitternachtssport und offene Ferienprogramme) werden ausgebaut.

Mit der Jugendpflege Hemmingen, der Naturfreundejugend und dem Jugendhilfeträger BAF e.V. können weitere Kooperationspartner gewonnen werden

2008-12

Die Teilnehmerzahlen steigen kontinuierlich an. In den letzten Jahren nehmen durchschnittlich 10.00 bis 11.000 Teilnehmer/innen an verschiedenen Programmen teil. Mit der Albert-Schweitzer Grundschule aus Linden/Nord beteiligt sich 2012 zum ersten Mal eine allgemeinbildende Schule an unserem Kooperationsverbund.

2013

Das Berufsbildungswerk des Stephansstiftes und die Berufsbildende Schule Burgdorf-Lehrte steigen zwei weitere Träger aus dem bereich der beruflichen Bildung und des Übergangssystem Schule/Beruf in den Kooperationsverbund ein. Im September feiert der Seilgarten Hannover im Rahmen eines erlebnispädagogischen Fachtages mit über 100 Teilnehmern sein 10jähriges Bestehen.

Kooperationspartner
  • Albert Schweitzer Schule Hannover
  • BBS Burgdorf
  • BERUFSBILDENDE SCHULE 3 der Region Hannover
  • FB JUGEND UND FAMILIE der Landeshauptstaft Hannover
  • JUGENDVERBAND DER EVANGELISCHEN FREIKIRCHEN
  • SJD – Die FALKEN – Bezirk Hannover
  • Stephansstift
  • VEJ e.V. – Verein für Erlebnispädagogik und Jugendsozialarbeit e.V.